Seiten, die mehr rüberbringen als jede Anzeige!
Erfolgreich Gäste binden, gewinnen, zurückerobern!
„Kundenmagazine stehen an 2. Stelle in der Kommunikation mit Kunden und sind fester Bestandteil im Marketing-Mix der Unternehmen“.
Das bestätigt eine Studie der Universität Dortmund. Und sie bestätigt auch: „Wer Corporate Publishing richtig betreibt, hat damit messbaren Erfolg und möchte dieses Instrument nicht missen.“

 

Seiten, die es in sich haben

  • fallen auf durch ihre individuelle Gestaltung.
  • erreichen Ihre Zielgruppen ohne Streuverluste.
  • öffnen die Tür zu wichtigen Multiplikatoren.
  • wecken Wünsche.
  • realisieren wirkungsvoll Ihre Marketingziele.
  • bieten Ihren Geschäftspartnern eine attraktive Werbeplattform.
  • machen neugierig mit guten Headlines.
  • sind gut geschrieben.
  • sind von zentraler Bedeutung in Ihrem Kommunikationsmix.

 

Seiten, die auffallen in einem Meer von Mailings und Prospekten!
Täglich bewegen wir uns in einem Meer von Informationen.
Sie zu unterscheiden in wertvoll und wertlos, ist kaum noch möglich. Reine Werbebotschaften
landen häufi g unbeachtet im Papierkorb, und selbst aufwendig gestaltete Anzeigen bringen nicht die gewünschte Response.
Seiten, die erfolgreich sind, sind nicht nur Ihr Geld wert!
Nutzen Sie attraktive Refinanzierungsmöglichkeiten,
indem Sie ausgewählten Geschäftspartnern eine Ansprache in handverlesene Zielgruppen anbieten.
Und bedenken Sie die Wechselwirkung!

Das Gästemagazin:
Marketingfuchs im Designerfell
Mit seiner individuellen Gestaltung fällt das Gästemagazin selbst dem trainierten Leser auf. Eine verlockende Headline auf der Titelseite entführt ihn direkt in Ihren Spa-Bereich.
Der anregende Beitrag über die nachhaltige Wirkung von Kräutersubstanzen in Sauna-Aufgüssen lässt ihn nicht mehr los. Bei seinem nächsten Besuch in Ihrem Hotel will er auf jeden Fall in die Sauna. Seiner Frau ist das recht, denn sie hat schon die Anzeige einer kleinen Boutique unweit des Hotels
entdeckt. Ein paar Seiten weiter lädt ihn eine Responsekarte zu einem kostenlosen Besuch der Sauna ein. Das freut ihn. Dafür muss er nichts weiter tun, als die Anschrift eines weiteren Interessenten auf die Rückseite zu schreiben und diese an Sie abzuschicken. Sofort denken beide an ihre Freunde, mit denen sie sowieso über ein Verwöhnwochenende in einem schönen Hotel gesprochen haben. Die ausgefüllte Responsekarte geht an Sie zurück und ein Exemplar des Gästemagazins geht auf die Reise zu Ihren „potenziellen neuen Gästen“. Die sind vorbereitet und warten schon gespannt auf Ihr Magazin. In der Zwischenzeit schauen sie sich Ihre aktuellen Angebote schon mal im Internet an. In Ihrem Gästemagazin fi nden sie später noch eine Reihe gut aufbereiteter Beiträge zu interessanten Themen und Tipps für einen gelungenen Aufenthalt.

Einige Zeit später buchen vier Personen ein langes Wochenende in Ihrem Hotel. Der eine freut sich schon auf die Gratis-Sauna. Der andere geht gern mit. Und die beiden Damen
entspannen derweil in der kleinen Boutique.